RSS
 

Schriften von Heinrich Weber

Ausgewählte Schriften von Heinrich Weber

1917

  • Wegweiser durch die Wohlfahrtseinrichtungen der Stadt Münster/W. für Katholiken. Münster i.W.: Schöningh.
  • Einrichtungen für Säuglingsfürsorge. In: Caritas-Stimmen. Nr. 2, S. 31-32.
  • Der Priester und die Caritas. In: Caritas. Jg. 23, S. 27-30.

1918

  • Ausbildungsgelegenheiten für soziale Berufsarbeiterinnen Social-caritative Frauenberufe. Freiburg: Caritasverband
  • Sozial-caritative Frauenberufe. Freiburg i.Br.: Caritas-Verlag, 2. Aufl. 1919.
  • Die wirtschaftlichen Leistungen der katholischen Ordensschwestern im Bistum Münster. In: Caritas. Jg. 24, S. 170-176.

1919

  • Die volkswirtschaftliche Bedeutung der katholischen Ordensschwestern. Münster i.W.: Verlag des Caritas-Verbandes Münster i.W.
  • Elternausschüsse. Wesen und Aufgaben der Elternausschüsse (= Flugschrift 21 der Organisation der Katholiken Deutschlands zur Verteidigung und Förderung der christlichen Schule und Erziehung). Düsseldorf: Zentralstelle der katholischen Schulorganisation.
  • Jahresbericht des Diözesan-Caritasverbandes Münster für das Geschäftsjahr 1917/18. Freiburg i.Br.: Caritas-Druckerei

1920

  • Das Lebensrecht der Wohlfahrtspflege (= Staatswissenschaftliche Beiträge, H. 6) Essen: Baedeker.
  • Die Erziehung der Schwererziehbaren (mit besonderer Berücksichtigung der weiblichen Erziehungsanstalten). Bigge i.W.: Josefs-Druckerei.

1922

  • Akademiker und Wohlfahrtspflege im Volksstaat (Habilitationsschrift). Essen: Baedeker.
  • Die religiös-ethischen Grundlagen der Fürsorgearbeit in Judentum und Christentum (unveröffentlichte theol. Diss.)
  • Die Wohlfahrtspflegerin (= Am Scheidewege. Berufsbilder, begründet und hrsg. von Hans Vollmer, Bd. 82). Berlin-Wilmersdorf: Hermann Paetel Verlag.
  • Ein neues Problem in der Wohlfahrtspflege. In: Caritas. Jg. 27, S. 27-31.
  • [Rezension zu:] Pesch, Heinrich S.J., Lehrbuch der Nationalökonomie, Bd. IV: Allgemeine Volkswirtschaftslehre. Freiburg: Herder 1922. In: Theologische Revue. Jg. 22, Sp. 238-239.

1923

  • Jugendfürsorge im Deutschen Reich. Einführung in Wesen und Aufgaben der Jugendfürsorge und das neue Reichsjugendwohlfahrtsgesetz. (Schriften zur deutschen Politik; H. 6/7). Freiburg i.Br.: Herder.
  • Grundsätzliches zur Neuregelung des öffentlichen Unterstützungswesens. In. Soziale Praxis und Archiv für Volkswohlfahrt. Jg. XXXII. Sp. 131-136.

1924

  • Das kommunale Jugendamt. Köln: Kommunal-Schriften-Verlag; 2. erw. Aufl. 1927.
  • Der Abbau der Wohlfahrtspflege. In: Kommunalpolitische Blätter. Jg. 15, S. 105-107.

1925

  • Die Zusammenarbeit der öffentlichen und der privaten Wohlfahrtspflege. In: Gegenwartsfragen der Wohlfahrtspflege. Beiträge zur sozialen Wohlfahrtspflege, H. 1, S. 109-122.
  • Die Westfälische Verwaltungsakademie. In: Das Beamtenbildungswesen und die Westfälische Verwaltungsakademie. Heft 1 der Schriftenreihe der Westfälischen Verwaltungsakademie, hrsg. von Werner Friedrich Bruck und Heinrich Weber. Münster: Verlag der Westfälischen Verwaltungsakademie, S. 25-38.
  • Sozialwissenschaftliche Forschungs- und Ausbildungsarbeit im Münsterer Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. In: Deutsche Zeitschrift für Wohlfahrtspflege. Jg. 1, S. 296-302.
  • Die Unterbringung erholungsbedürftiger Stadtkinder in Landfamilien in sozial-ökonomischer Betrachtung. In: Bruno Jung und Heinrich Weber (Hrsg.), Die Kindergesundheitsfürsorge in der Provinz Westfalen (= Beiträge zur sozialen Fürsorge, H. 3). Münster i.W.: Aschendoff, S. 99-112.
  • [Rezension zu:] Pesch, Heinrich S.J., Lehrbuch der Nationalökonomie. Bd. V.: Allgemeine Volkswirtschaftslehre. Freiburg: Herder 1923. In: Theologische Revue. 24. Jg., Sp. 64-65.
  • [Rezension zu:] Brauer, Theodor: Adolf Kolping. Freiburg i. Br. : Herder 1923. In: Theologische Revue. Jg. 24, Nr. 2, Sp. 67/68.
  • [Rezension zu:] Pesch, Heinrich S.J.: Des wissenschaftlichen Sozialismus Irrgang und Ende. Freiburg i. Br.: Herder 1924. In: Theologische Revue. Jg. 24, Sp. 68.
  • [Rezension zu:] Häßle, Johannes: Das Arbeitsethos der Kirche nach Thomas von Aquin und Leo XIII. Freiburg: Herder 1923. In: Theologische Revue. Jg. 24, Nr. 5, Sp. 186/187.
  • [Rezension zu:] Többen, [Heinrich]: Ärztliche Jugendgerichtshilfe. 2. Aufl. Freiburg i. Br.: Caritasverlag 1924. In: Theologische Revue. Jg. 24 (1925), Nr. 5, Sp. 191.
  • [Rezension zu:]  Peerenboom, Else: Statistik der katholischen caritativen Einrichtungen Deutschlands. Bd. 1: Die katholischen Einrichtungen der geschlossenen Fürsorge. Freiburg i.Br.: Caritasverlag 1924. In: Theologische Revue. Jg. 24, Nr. 9, S. 242/343.

1926

  • Abbau der Wohlfahrtspflege (= Schriften der Kommunalpolitischen Vereinigung, H. 4). Köln: Kommmunal-Schriften-Verlag.
  • Die Bedeutung der freien Wohlfahrtspflege für die Volkswohlfahrt. In. Freie Wohlfahrtspflege. Jg. 1, S. 8-18; 49-55.
  • Allgemeines und Geschichtliches zur Krüppelfürsorge. In: Bruno Jung und Heinrich Weber (Hrsg.), Neuzeitliche Krüppelfürsorge (= Beiträge zur sozialen Fürsorge, H.6). Münster: Aschendorff, S. 7-19.
  • Die wichtigste Literatur über Krüppelfürsorge. In: Ebd., S. 136-139.
  • Die Herrschaft christlicher Grundsätze im Wirtschaftsleben. In: Die Reden gehalten in den öffentlichen und geschlossenen Versammlungen der 65. Generalversammlung der Katholiken Deutschlands zu Breslau 21. – 25. August 1926. Würzburg: Fränkische Gesellschaftsdruckerei, S. 91-97. Wieder abgedruckt in Franz Furger (Hrsg.), Akzente christlicher Sozialethik. Schwerpunkte und Wandel in 100 Jahren “Christlicher Sozialwissenschaften” an der Universität Münster. Münster i.W.: Lit, S. 41-48.

1927

  • Die Ausbildung der männlichen Sozialbeamten. In: Soziale Berufsarbeit. Jg. 6, H. 9/10, S. 1-4.
  • Zur sozialen Gegenwartslage Deutschlands. in: Wirtschaftliche Nachrichten für Rhein und Ruhr. 8.Jg, Nr. 7, S. 175-182.
  • Die katholischen kaufmännischen Vereine als Glied des sozialen Katholizismus. In: Mercuria. Blätter für katholische Kaufleute und Angestellte in Handel und Industrie. Jg. 47, Nr. 21, S. 229-232.
  • Die Tuberkuloseheilstätten und -genesungsheime in der Provinz Westfalen. In: Heinrich Weber in Verbindung mit dem Landes-Fürsorgeverband, dem Landes-Jugendamt, der Landesversicherungsanstalt der Provinz Westfalen (Hrsg.), Tuberkulose und Tuberkulosefürsorge (= Beiträge zur sozialen Fürsorge, H. 9). Münster i.W.: Aschendorff, S. 106-124.
  • Ein heilpädagogisches Institut für Schüler höherer Lehranstalten. In: Jugendwohl. Jg. 16, H.6, S. 326-327.

1928

  • Die katholische Anstaltsfürsorge im Bistum Münster. Düsseldorf: Verlag Lindner.
  • Die katholischen kaufmännischen Vereine als Glied des sozialen Katholizismus. In: Merkuria. Blätter für katholische Kaufleute und Angestellte in Handel und Industrie. 47. Jg., Nr. 21, S.229-231.
  • Stand und Entwicklungstendenzen der Verwaltungsakademiebewegung in Deutschland. In: Festschrift zur Tagung des Reichsverbandes Deutscher Verwaltungsakademien, Juni 1928 in Münster und Bochum. Münster: Westfälische Vereinsdruckerei, S. 29-50.
  • Die Ausbildung und Fortbildung der Sozialbeamten im Rheinisch-Westfälischen Industriebezirk. In: Ebd., S. 101-118.
  • Die Organisation der katholischen Unterstützungsfürsorge. In: Caritas. Jg. 33, H. 6, S. 207-220.

1929

  • Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. In: Chronik der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster für das Jahr vom 1. April 1927 bis zum 15. Oktober 1928. Münster i.W., S. 66-74.
  • Pfarrer Schütte, Münster, Westf. und seine Verdienste um den Caritasverband. In: Caritas. Jg. 34, S. 63-64.
  • Die katholische Anstaltsfürsorge im Bistum Münster. In: Caritas. Jg. 34, S. 376 ff.

1930

  • Einführung in die Sozialwissenschaften. Berlin: Gersbach & Sohn.
  • Caritas und Wirtschaft. In: Franz Keller (Hrsg.), Jahrbuch der Caritaswissenschaft. Freiburg i.Br.: Institut für Caritaswissenschaft an der Univ. Freiburg i.Br., S. 9-36.
  • Mensch und menschliche Beziehungskomplexe in der Handwerkswirtschaft. In: W[erner], F[riedrich] Bruck, / H[einrich] Weber (Hrsg.), Probleme der Handwerkswirtschaft. Münster: Verlag der Westfälischen Verwaltungsakademie, S. 7-24.
  • Caritaswissenschaft und Pädagogik. In: Lexikon der Pädagogik der Gegenwart. Bd. 1. Freiburg i.Br.: Herder, Sp. 435-438.
  • Fürsorgepädagogik. In: Lexikon der Pädagogik der Gegenwart. Bd. 1. Freiburg i.Br.: Herder, Sp. 847-849.
  • Jugendwohlfahrtspflege. In: Lexikon der Pädagogik der Gegenwart. Bd. 1. Freiburg i.Br.: Herder, Sp. 1312-1314.

1931

  • zus. mit Peter Tischleder: Handbuch der Sozialethik. Bd. 1: Wirtschaftsethik. Essen: Baedeker.
  • Streit und Wahrheit um die deutsche Sozialversicherung. Freiburg i.Br.: Caritas-Verlag.
  • Die deutsche Sozialversicherung als Kampfobjekt. In: Heinrich Weber (Hrsg.), Gegenwartsfragen der deutschen Sozialversicherung (= Münsterer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Abhandlungen, Bd. 9). Münster i.W: Baader. S. 1-25.
  • Joseph Mausbachs gestaltende Mitarbeit an der neuen Deutschen Reichsverfassung. In: Max Meinertz und Adolf Donders (Hrsg.), Aus Ethik und Leben. Festschrift für Joseph Mausbach zur Vollendung des siebzigsten Lebensjahres. Münster i.W.: Aschendorff, S. 232-250.
  • Rationalisierung. In: Staatslexikon. 5. Aufl. 1934. Freiburg i.Br.: Herder, Sp. 538-546,
  • Die moderne deutsche Sozialpolitik im Lichte der Grundätze des Rundschreibens. In: Die soziale Frage und der Katholizismus. Festschrift zum 40jährigen Jubiläum der Enzyklika “Rerum novarum” (Veröffentlichungen der Sektion für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften im katholischen Deutschland). Paderborn: Schöningh,  S.265-276.
  • Das Sozialleben. Führende Sozialreformer in Rheinland und Westfalen. In: Otto Most/ Bruno Kuske/ Heinrich Weber (Hrsg:), Wirtschaftskunde für Rheinland und Westfalen. Berlin: Hobbing, S. 134-152.
  • Die Arbeitnehmer-Organisation. In: Ebd. S. 191-198.
  • Die Arbeitsbedingungen in Rheinland und Westfalen. In: Ebd. S. 227-239.
  • Stand und Ursachen der heutigen Arbeitslosigkeit. In: Schönere Zukunft. Wochenschrift für Kultur und Politik, Volkswirtschaft und Soziale Frage. 5. Jg., 2. Hälfte, S. 969-971.

1932

  • Zur Soziologie der Jugend. In: Heinrich Weber (Hrsg.), Grundfragen der Jugendwohlfahrtspflege. Münster: Aschendorff, S. 1-31.
  • Die Gesundheitsfürsorge im Rahmen der sozialen Fürsorge. In: K[arl], W[ilhelm] Jötten und H[einrich] Weber (Hrsg.), Lehrbuch der Gesundheitsfürsorge. Berlin: Hobbing. S. 7-24.
  • Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. In: Chronik der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster für das Jahr vom 15. Oktober 1930 bis 15. Oktober 1931. Münster i.W., S. 70-78.
  • Quadaragesimo anno. In: Ludwig Heyde (Hrsg.), Internationales Handwörterbuch des Gewerkschaftswesens. Bd. 2. Berlin: Werk und Wirtschaft, S. 1283-1286; Reprint Frankfurt a.M.: Antiquariat und Verlag Keip 1992.
  • Verwaltungsakademie. In: Lexikon der Pädagogik der Gegenwart. Bd. 2. Freiburg i.Br.: Herder, Sp. 1202-1205.
  • Volkswirt. In: Ebd., S. 1238-1239.
  • Das Wandererwesen als sozialökonomisches Problem. In: Der Weg. Beilage zur “Caritas”. Vierteljahresschrift für Wanderer- und Straffälligenfürsorge. Jg. 3, S. 46-55.
  • Caritas und Volkswirtschaft. In: Caritas. Jg. 37, S. 466-475, 538-539.
  • Freie Wohlfahrtspflege und Arbeitslosenhilfe. In: Freie Wohlfahrtspflege. Jg. 7, S. 301-309; 352-368.
  • Franz Hitze. In: Historische Kommission des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volkskunde (Hrsg.), Rheinisch-Westfälische Wirtschaftsbiographien. Bd. 1. Münster: Aschendorff, S. 318-338.

1933

  • Betriebsführung in caritativen Anstalten (=Der Wirtschaftsprüfer, Bd. 5). Berlin: Julius Springer.
  • Zum Tode des Erzbischofs Dr. Johannes Poggenburg in Münster. In: Caritas. Jg. 38, S. 21-22.
  • Johannes von Gott. Der Schöpfer des modernen Krankenhauswesens. In: Caritas. Jg. 38, S. 97-102.
  • Caritaspropaganda. In: Franz Keller (Hrsg.), Jahrbuch der Caritaswissenschaft. S. 110-114.

1934

  • Caritas im Bistum. Ein Beitrag zur Caritas- und Bistumsgeschichte. In: Ferdinand Emmerich (Hrsg.), Das Bistum Münster. Berlin-wilmersdorf: Archiv-Gesellschaft für kirchliche und caritative Monographien der Bistümer. S. 106-120.
  • Die neue deutsche Notstandsfront. In: Caritas, Jg. 39, S. 141-146.
  • Der kirchliche Charakter caritativer Anstalten und Einrichtungen. In: Caritas. Jg. 39, S. 368-373.

1936

  • Caritaswissenschaft und volkskundliche Forschung. In: Caritas. Jg. 41, S. 41-43.

1937

  • Die Einkommenssteuer der Geistlichen (= Kirchliche Verwaltungslehre, Bd. 1). Breslau-Carlowitz, 2. Aufl. 1938, 5. Aufl. 1941. Nachtrag 1942.

1938

  • Das Wesen der Caritas (= Caritaswissenschaft. Bd. 1). Freiburg i.Br.: Caritas-Verlag.
  • Rechtsgrundsätze für die kirchliche Temporalienverwaltung (= Kirchliche Verwaltungslehre, Bd. 4). Breslau-Carlowitz: Antonius-Verlag.

1939

  • Ist ein Postsparkonto für die Anstalten praktisch? In: Caritas. Jg. 44, S. 31-33.

Hinterlasse eine Antwort